leben in wien
5 (100%) 1 vote

Jedes Jahr wird in 231 Metropolen der Welt ein Ranking durchgeführt, das die Qualität und den Komfort des Lebens in einer bestimmten Stadt berücksichtigt. Acht Mal in Folge hat Wien als die Stadt mit den besten Lebensbedingungen gewonnen. Er erhielt sehr gute Noten min. für das richtige politische, soziale und wirtschaftliche Klima. Wien wurde auch im Ranking für den Zugang zu vielen Attraktionen wie Kinos, Opern, Theatern, Restaurants usw. gelobt. Die Hauptstadt von Österreich wurde auch dank der unzähligen Grünflächen (280 öffentliche Parks), die in so großen Städten selten zu finden ist, hoch bewertet. Das Leben in Wien ist das Beste.

Wien zu besuchen ist am besten, Fahrräder zu mieten, weil die Entfernungen in Wien zwischen verschiedenen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten ziemlich groß sind. Natürlich können Sie mit der U-Bahn oder den Bussen fahren, aber dann werden wir definitiv weniger besuchen und wir werden zusätzliche Kosten tragen müssen.

Der Wiener Stephansdom ist sehr beliebt. Diese Kathedrale ist einer der größten europäischen Tempel. Er wurde zwischen 1300-1510 erbaut und hat eine Gesamtlänge von 107,2 m und eine Breite von 34,2 m. Wenn wir einen schönen Blick auf Wien haben wollen, müssen wir 343 Grad zum Südturm einfahren, dessen Höhe bis zu 136,44 m beträgt.

Der größte Palast der österreichischen Herrscher, die Hofburg, ist ebenfalls beliebt. Der Eingang zum Palast ist von der Seite von St. Michael. Es ist ein Muss für Wien. Da wir hier sind, werden wir die imperiale Atmosphäre der Habsburger spüren. In der Hofburg haben wir nicht nur große Gemäldesammlungen, sondern auch tolle Cafés, Restaurants, bunte Parks und Pferdekutschen. Nach dem Besuch des Inneren des Schlosses lohnt es sich, die Galerie Albertina und die Österreichische Nationalbibliothek zu betreten. Hier finden Sie wertvolle Sammlungen von Dürers Grafiken und Klimts Skizzen sowie Meisterwerke der Moderne (Monet, Picasso, Baselitz). Neben den schönen Sammlungen können Sie die Paradehalle besuchen, die mit ca. 11 Millionen verschiedenen Büchern, Sammlungen usw. die größte Bibliothek Österreichs ist. Die Bibliothek zeichnet sich besonders durch die barocke Repräsentationshalle aus. Es wurde im achtzehnten Jahrhundert gebaut. Die Länge des Raumes beträgt fast 80 m, während die Höhe bis zu 20 m beträgt. Der Berg ist mit einer schönen, in Fresken bemalten Kuppel geschmückt. Dieser Raum gilt als der schönste Bibliotheksraum der Welt.

Written by

modellbahnparadies.at